14.02.2016

banana sweet - grün ist das neue gelb

seit vorletztem sommer schwirrte mir das schnittmuster für das kapuzenkleid aus gelbem sweat (daher auch der name) im kopf herum. weil der schnitt aber erst bei grösse 98 losgeht musste ich mich mit der umsetzung ganz schön gedulden. in der zwischenzeit konnte ich immerhin ganz viele genähte banana sweet's im netz bewundern.



das kleidchen scheint also nicht nur mich angesprochen zu haben. mit seinen raffungen, täschchen und knopfleiste ist es bestimmt nicht das schnellste und einfachste projekt, aber eben gerade wegen dieser details etwas ganz besonderes.



ich mochte den uni look im heft. anstatt gelb habe ich mich aber für einen smaragdgrünen sommersweat von lillestoff entschieden. ein einigermassen passendes bündchen konnte ich in meinem fundus auch noch finden (ich musste feststellen, dass ich 4 verschiedene dunkelgrüntöne besitze - wer hat das bloss alles gekauft? - öhöm...).



von der knopfleiste hatte ich ein ganz klein wenig schiss. ich hatte des öfteren von problemen mit zu kurz oder zu schmal zugeschnittenen schnittteilen und unklarheiten bei der nahtzugabe gelesen. wenn man aber die oft recht umständliche ottobre-erklärung stur schritt für schritt befolgt, klappt es gut. versprochen!



ganz zum schluss, beim einhämmern der knöpfe, habe ich dann aber eben mal kurz die krise gekriegt. bei den vor einiger zeit in den usa bestellten farbigen jersey-drückern fand ich das perfekt passende grün. vier mal. ich hatte also einen joker zum vermurksen. wer murphy kennt, kann sich vorstellen, dass ich zwei davon vermurkst habe. mist! (o-ton beginnt mit "f").

immerhin habe ich beim entfernen kein loch in den stoff gerissen. was mit dem fehlenden knopf passiert, weiss ich noch nicht so genau. vielleicht gibt es ja bei den neuen eine passende farbe. um meine nerven und mein fluche-konto zu schonen, habe ich nämlich ein starterset mit zangen-kompatiblen knöpfen bestellt und hoffe, dass es damit einfacher klappt. das hämmer-dings ist einfach zu ungenau.



unter dem kleid trägt lea eine leggings aus sweat mit covernähten und applizierten herzen in pink. auch dieser schnitt aus der ottobre (details unten).



ich bin mit meinem grünen kleidchen richtig glücklich! der schnitt sieht am eigenen kind genau so toll aus, wie im heft. eine baldige wiederholung ist also sehr wahrscheinlich. zum glück geht der schnitt bis grösse 134.



______________________________
schnitt: banana sweet ottobre 4/2014 , green lines ottobre 1/2014 (ohne raffung)
stoffe: lillestoff 
verlinkt: meitlisache

Kommentare:

  1. Das Kleidchen ist absolut bezaubernd!
    Ich könnte mir einen pinken Druckknopf gut vorstellen, passen zu den Herzen und deinem Kabel.
    Ich hatte auch immer Riesenprobleme mit den Dingern. Seit ich die Prym Zange habe, ist mir kein einziger mehr daneben gegangen.
    Alles Liebe-
    Majo

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich ein Mädchen, wäre das auch mein Schnitt. Er sprach mich beim durchblättern damals auch gleich an... Euer Kleid ist wunderschön geworden, das grün gefällt mir sehr.

    Wo bestellst du die Druckknöpfe genau?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    den Schnitt hab ich mir auch ganz fest vorgenommen, wenn meine Maus groß genug ist. Zur Zeit nähe ich noch Gr. 86 für sie. Hab auch schon öfter drüber nachgedacht ob ich den Schnitt nicht verkleinern könnte.
    Deine Version sieht auch super aus und dein kleines Mädchen natürlich auch.
    Noch ein schönes Wochenende
    Grüße Dini

    AntwortenLöschen
  4. So schön! Ich muss auch endlich mal eine nähen bevor der Schnitt nicht mehr passt!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleidchen ist auch noch auf meiner Liste - ich hatte mich auch auf den ersten Blick verliebt. Und bei deinen Fotos tue ich es gerade noch einmal. So süß!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Absolut hinreißend!

    Gerade so schlicht und mit schönen Details. Ein Farbstoff hätte den Schnitt nicht zur Geltung bringen lassen.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cool! Ich habe dich gerade entdeckt und werde dich in Zukunft stalken müssen... ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Du machst mich neugierig bzw. motivierst mich...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Entzückend!!!
    Ich mag am liebsten das Bild, wo die Maus bei den Bausteinen sitzt - toll!
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht genauso toll aus wie im Heft und macht mir Mut, mich an den Schnitt zu wagen. Danke!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Zuckersüss, so ein tolles Kleid. Und Lea ist schon so gross, das ist unglaublich. Und die süssen Locken die sie noch immer hat, einfach goldig.

    AntwortenLöschen