12.04.2014

pause

weil schon ein paar nachgefragt haben: frau angorafrosch ist noch da, wohlauf, aber sehr beschäftigt. 


genäht wird hier grad gar nicht mehr. peu à peu (yeah! -  doch noch etwas hängengeblieben) füllen sich nämlich die umzugskisten. uffff.... was für eine ******** arbeit. ich würde grad sehr sehr gerne für ein paar wochen verschwinden (zeitmaschine?) und im schön sauberen, eingerichteten neuen haus wieder auftauchen. hab mich informiert - geht leider noch nicht. also muss ich da jetzt durch. mein mantra: DER LETZTE UMZUG - HOMMMM.... (o.k., irgendwann zieh ich dann ins altersheim. aber das blende ich gerade noch so erfolgreich aus). 

der blog pausiert aus zeit- und kreativitätsmangen vorerst mal. man liest sich im juni wieder!

14.03.2014

probenähen #5 - der letzte streich

das letzte schnittmuster, dass ich für ki-ba-doo von frau liebstes probenähen durfte, ist nochmal eine hose. dieses mal aber eine weitere pumphose mit aufgesetzten, gekräuselten taschen. 


der hohe bund hält das bäuchlein bei den ersten krabbelversuchen schön warm. 


über dem füdli gibt's noch mehr kräusel. das macht die hose schön mädchenhaft und lässt viel platz für dicke windeln inkl. babyspeck. die jungs-mamas haben bei ihren versionen statt zu kräuseln einfach abnäher gemacht. auch sehr schön!




einmal aktiv bei der entwicklung eines ebooks mitzuwirken und einblick in den entstehungsprozess zu kriegen war super interessant. danke dir claudia für dein vertrauen!! gerne wieder einmal. 



07.03.2014

probenähen #4 - lieblingsschnitt lou

heute zeige ich euch meinen lieblingsschnitt der ki-ba-doo-baby-kollektion: mini-louein cooler longpulli für coole mädels.



die seitlichen, runden einsätze lassen viel raum für kreativität und machen eine schlanke taille. ich hab bei meinen beiden versionen eine elastische paspel bzw. einen jerseystreifen miteingefasst.



die hamburger liebe freebie-stickdatei ist wieder ein klassischer fall von liebe auf den zweiten blick. als das neue design rauskam dachte ich erst: ach... schon wieder äpfel... und was soll der komische propeller oben drauf? tja... die vielen tollen beispiele im netzt haben mich dann doch noch überzeugt. - zum glück!





auch dieser schnitt hat für grosse baby-köpfe eine knofpleiste an der schulter vorgesehen. bei der nicky-version habe ich sie weggelassen und der kopf passt gut durch. bei der dunkelblauen sweat-version habe ich sie eingebaut, da der stoff recht wenig elastisch ist und meine sternchen-kam-snaps einfach perfekt passen. 



der stern auf der brust ist aus flockfolie mit meinem plotter für arme ausgeschnitten und aufgebügelt. 


wer den schnitt gerne haben möchte, klicke rasch rüber zu ki-ba-doo. übrigens ist lou ein richtiges generationen-ding. es gibt das ebook von grösse 56 (baby) bis 58 (mama-grösse). für jede tochter, schwester, tante, oma, cousine, etc. sollte so die passende grösse dabei sein. cool, nicht?

04.03.2014

probenähen #3 - lina goes disco

jaaaaa! auch den frau-liebstes-klassiker lina gibts jetzt für die minis. ein super schnitt, um auch die allerkleinsten lieblings-jersey-resten aufzubrauchen. 

damit der grosse babykopf auch gut durchpasst, hat die mini-version auf der schulter eine knopfleiste, die dank super anleitung wirklich einfach zu nähen ist.



ich habe mich beim probemodell für einen schwarz-weissen chevron-jersey entschieden. die knopfleiste ist fake und die paspel auch nicht so richtig eine paspel. das pinke ist nämlich nur ein gefalteter jersey, den ich miteingefasst habe. 




der kommentar einer lieben freundin, als sie das shirt zum ersten mal gesehen hat: ABBA? hihi... hat was!


mit dem shirt kann sich lea super auf dem sofa verstecken. chameLEAn <3



wir mögen das shirt und zeigen das mit einem kleinen freudentanz: you are the dancing queen, young and sweet only five-and-a-half-months seventeen!


im schnittmuster enthalten sind sowohl glatte ärmel in kurz und lang sowie puffärmel. das schmale shirt kann auch ganz einfach ohne den bluseneinsatz als basic-shirt genäht werden.
bei uns war das sicher nicht die letzte lina, die hier einziehen darf!

dieser schnitt, und noch menge mehr, gibts hier bei Ki-ba-doo zu kaufen.

02.03.2014

probenähen #2 - mini mina

schon auf dieser grafik von frau liebstes hatte ich die mina entdeckt und mich sehr gefreut, dass es die tunika jetzt auch für die kleinsten gibt. endlich ein baby-schnitt, bei welchem all die vielen hübschen baumwollstoffe verarbeitet werden können.


ich hab mich für ein lange gehütetes hamburger liebe schätzchen entschieden. elephant love in dunkelblau. kombiniert mit einem feinen rosa vichy-karo und mini-pomponborte in pink.



dank der biesen sieht das blüschen richtig edel aus. die pinken knöpfe sind fake. geschlossen wird die tunika mit einem aufgenähten druckknopf.




den super süssen baby-schnitt könnt ihr hier kaufen.


28.02.2014

probenähen #1 - jaba-daba-doo

oder wohl besser ki-ba-doo! für dieses label von frau liebstes durfte ich nämlich schnitte testen. mann-oh-mann hab ich mich gefreut, dass sie unter all den bewerbungen auch mich ausgesucht hat. zum einen, bin ich ein grosser fan von ihrem blog und zum andern war das so richtig viel motivation, abends mal wieder regelmässig an die maschine statt ans ipad zu sitzen.

die ergebnisse werde ich euch hier in den nächsten tagen zeigen.

der anfang macht die basic hose. ein schmaler schnitt, der durch die vielen optionen (mit und ohne bündchen, etc.) super wandelbar und sowohl jungs- als auch mädchentauglich ist.


die erste version aus jersey mit gummizug. aufgepeppt mit neon-zwillingsnadel-nähten und fake-neon-schnürung.





weil mir die hose so gut gefallen hat und sie wirklich schnell zu nähen ist (für diese version nur ein einziges schnitteil), hab ich direkt noch eine genäht.

dieses mal aus dünnem, sternli-stretch-jeans und mit bauchbündchen.





zum ersten mal habe ich bei den beinsäumen den cover-strich meiner maschine benutzt. jetzt glaubt mein allzu bewusstes unterbewusstsein, ich bräuchte uuuuuuuuuumbedingt eine covermaschine... oder doch besser einen plotter? hmmm...


dieser und noch eine menge anderer baby-schnitte gibts ab heute hier zu kaufen.

liebe claudia. danke dir herzlich für dein vertrauen! es hat richtig spass gemacht und ich bin schon ein wenig stolz, dass ich sozusagen ein kleines stückchen an den neuen schnitten mitgearbeitet habe. und danke dir, herr angorafrosch, fürs wochenlange stillschweigende erdulden des belegten esstisches. bald, bald habe ich wieder ein nähzimmer.

mehr ergebnisse vom probenähen gibts bald hier auf dem blog!

23.02.2014

wir haben einen...

beziehungsweise - wie erwartet - eine gewinnerIN. 

random.org hat entschieden: die nackenrolle geht an kommentar nummer 33 und damit an iva steiner. herzlichen glückwunsch!


liebe ida, melde dich doch via kontaktformular bei mir, damit ich die rolle so bald wie möglich auf den weg in die innerschweiz schicken kann. 

liebe grüsse und ein dankeschön an alle 47 teilnehmer der verlosung. hat mich sehr gefreut!